Hotelbeschreibung

Das Hotel Serengeti Fly-in 3 Nächte ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Arusha-Kilimanjaro, Tansania Festland. Entdecken Sie das Hotel Serengeti Fly-in 3 Nächte auf TUI.at.

Das erwartet Sie

Entdecken Sie eines der ältesten Ökosysteme der Erde. Das UNESCO-Weltnaturerbe begeistert einfach jeden Naturliebhaber durch seine atemberaubende Welt der afrikanischen Wildnis.

Lage : Ort

Arusha-Kilimanjaro

Tipp

Diese Rundreise ist auch als Kurzvariante buchbar.

Highlights

  • Flug in die beeindruckende Serengeti
  • unvergessliche Pirschfahrten in der Serengeti
  • Wohnen in traditionellen Rundhütten oder luxuriösen Zelten mit Blick in die endlose Savanne

Reiseverlauf

1. Tag: Arusha – Serengeti Nationalpark. Ihre Rundreise beginnt mit der Abholung von Ihrem TUI-gebuchten Hotel in Arusha. Ihre Fahrt führt Sie zunächst zum Flughafen von wo aus Sie Ihre Reise in die legendäre Serengeti-Region antreten (Abflug ca. 08:00 Uhr). Aus der Vogelperspektive bietet sich Ihnen ein unvergesslicher erster Eindruck Ihres Reiselandes Tansania. In Richtung Süden überblicken Sie die hügelige Landschaft der Serengeti-Ebene mit der beeindruckenden Olduvai Schlucht. Der teilweise wolkenverhangene Gipfel des Mount Lengai, einem heiligen Berg der Masai, ragt in den Horizont hinauf. „Serengeti“ kommt aus der Sprache der Masai und bedeutet übersetzt etwa „das endlose Land“. Die zentrale Serengeti präsentiert sich während des Fluges in Richtung Norden fast baumlos, immer wieder unterbrochen von den Kopjes, den urzeitlichen Gesteinsinseln. Am Seronera Airstrip wartet bereits der Guide um Sie auf eine erste Pirschfahrt mitzunehmen. Am späten Nachmittag kehren Sie schließlich in Ihre Lodge ein. (Mittagessen, Abendessen)

2. Tag: Serengeti Nationalpark. Während einer ganztätigen Pirschfahrt mit Picknick-Lunch gilt es heute die Serengeti hautnah zu erleben – Zeit sich von den Weiten der Prärielandschaft in den Bann ziehen zu lassen. Das legendäre „endlose Land“ liegt östlich des Viktoriasees und erstreckt sich über eine Fläche von ca. 15000 km². In dem ältesten Nationalpark Tansanias sind viele der Großwildarten Ostafrikas beheimatet. Die spektakulären Tierwanderungen, die alljährlich zur Trockenzeit stattfinden, gelten als Highlight dieser Region. Herden von Gnus, Zebras und Gazellen – teilweise bis zu 1,5 Millionen Tiere – machen sich zwischen Dezember und Juli auf die Suche nach frischen Weidegründen. Aus diesem Grund wurde der Region von der UNESCO auch der Status Weltnaturerbe verliehen. Auf der anschließenden Pirschfahrt haben Sie ebenfalls Gelegenheit Giraffen und Elefanten, Löwenherden und Leoparden bei der Jagd in Ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten. Den farbenfrohen afrikanischen Sonnenuntergang erleben Sie wieder in der Lodge. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

3. Tag: Serengeti Nationalpark. Genießen Sie einen weiteren Tag im Serengeti Nationalpark. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

4. Tag: Serengeti Nationalpark – Arusha. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Serengeti. Mit Ihrem Guide begeben Sie sich wieder zurück zum Seronera Flugplatz. Auf der Fahrt haben Sie Gelegenheit zu einigen letzten eindrucksvollen Tierbeobachtungen bevor es per Flugzeug zurück nach Arusha (Abflug ca. 12:20 Uhr) geht. Ihr Safariabenteuer endet am Flughafen (Ankunft ca. 13:15 Uhr) oder mit dem Transfer in das Stadtzentrum Arushas. (Frühstück)

COVID-19 Maßnahmen : Informationen und Leistungen zu Hygienemaßnahmen in der Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 06.09.2022