Winterurlaub in Italien - Pisten, Schnee und Cappuccino

Wer einen tollen Winterurlaub in Italien erleben will, ist in den zahlreichen Wintersport-Regionen Norditaliens richtig. Die italienischen Alpen bieten für das Wintervergnügen idyllische kleine Bergdörfer ebenso wie große Skigebiete. Neben Alpin-Ski, Snowboarden und Langlauf ist auch Winterwandern, Schneeschuh-Wandern, Rodeln oder Eislaufen in der Natur sehr beliebt.

Ein großer Teil der italienischen Skigebiete liegt in den Dolomiten, wo es viele Gletscher mit Höhen über 3000 Meter gibt. Daher ist meist eine gute Schneelage gewährleistet, im Übrigen sorgen reichlich vorhandene Schneekanonen für vollen Pistenspaß im Italien Winterurlaub.

Italien Skiurlaub flexibel stornieren

KOSTENFREI & BIS ZUM ANREISETAG!

Jetzt risikolos buchen!

Unsere Bestseller Hotels für Skiurlaub in Italien

Beliebte Regionen für Skiurlaub in Italien

Eine lohnende Reise - exklusiver Winterurlaub in Italien mit TUI.at

Zu den herausragenden Wintersportgebieten Italiens gehört das Aostatal. Im Ort Aosta sind Hotels, Restaurants, Bars, Diskotheken und Hütten zu finden. Wintersport wird in den landschaftlich großartigen Skigebieten der Umgebung betrieben.

In Südtirol gibt es zum Schnee meistens auch noch einen blauen Himmel und Sonnenschein. Bekannt ist vor allem das Dolomiti Superski, ein gigantisches Ski-Resort mit 1200 Pistenkilometern, für das 12 Skigebiete zusammengelegt wurden. Zudem ist Südtirol für seine urigen Berghütten bekannt.

Noch mehr Tipps für Skiurlaub in Italien!

Kronplatz in Südtirol

Manch einer meint, Skifahren wurde hier erfunden. Ob das stimmt wissen wir nicht, aber die Vielfalt und Qualität der Piste, sowie der atemberaubende Panorama-Ausblick über die Dolomiten lässt einen daran glauben. Daher gönnen Sie sich für Ihren Skiurlaub in Italien hier einen Skipass.

Skiurlaub in Livigno

Insgesamt 115 Kilometer warten hier auf Sie, wenn Sie Ihren Skiurlaub in Italiens Skige-biet Livigno machen. Dabei müssen weder passionierte Profis noch Pistenneulinge auf etwas verzichten, da die moderne Anlage für jeden Schneefan die richtige Strecke zu bieten hat.

Sella Ronda

Die Sella Ronda ist eines der Highlights für alle Wintersportfans. Über die vier Pässe der Dolomiten durchfahren Sie die Skigebiete Gröden, Alta Badia, Arabba und das Fassatal. Mehr als 40 Kilometer warten auf Sie für die ausgezeichnete „Beste Skirunde“ für einen Skiurlaub in Italien.

Bardeonecchia

Bei den Olympischen Spielen 2006 war das im Piemont gelegene Örtchen Austragungs-stätte sämtlicher Snowboard-Wettbewerbe. Zurecht, denn mit über 100 Kilometer Piste gehört es zu den beliebtesten Gebieten für einen Skiurlaub in Italien. Kommen Sie schon in hochalpine Stimmung?

Lago di Scanno

Der Lago di Scanno ist einer der malerischsten Gebirgsseen der Abruzzen und bietet das perfekte Motiv für all diejenigen die schon immer einmal einen Skiurlaub mit eigener Ferienwohnung in Italien erleben wollten. Diese Urlaubserinnerung werden Sie für immer genießen, versprochen.

Skiurlaub in Sulden

Umringt von den Bergen des Ortlergebietes liegt die zweite Heimat von Reinhold Mess-ner. Gerade im Winter lockt die Freizeitregion sowohl eingefleischte Skiprofis, als auch Familien mit Kindern in den Skiurlaub nach Italien. Und das egal ob Sommer oder Win-ter.

Mehr als Winterurlaub in Italien: Erleben Sie Italien auch im Sommer!

Mehr Ideen für unvergesslich schönen Skiurlaub!

Skiurlaub buchen

AUF GEHTS ZU DEN SCHNELLSTEN PISTEN IN DEN SCHÖNSTEN SKIREGIONEN

Skiurlaub Angebote

Winterurlaub in Italien – eine ganz besondere Winter-Atmosphäre

Weitere Skiregionen von Bedeutung sind Trentino, die Lombardei, Piemont und Venetien. Italien versteht sich ausgezeichnet auf das Genießen und auch im Winterurlaub in Italien ist das der Fall. Nach dem Schnee-Vergnügen sind köstliche italienische Pasta, Grillgerichte und hervorragende Weinspezialitäten beim Winterurlaub in Italien ein echter Genuss.

Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.