Liebe TUI Gäste,

wir möchten Sie auf dieser Seite über die aktuelle Lage reisespezifischer Themen in der derzeitigen Corona Situation informieren. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Reiseinformation übernehmen können. Für allenfalls eintretende Schäden kann keine Haftung übernommen werden. 

☼ Urlaubsreisen ins Ausland sind möglich!

Jetzt Angebote entdecken

Übersicht aller Themen zum Coronavirus

Lockdown in Österreich: Aktuelle Bestimmungen

Stand 22.11.2021

Der bundesweite Lockdown gilt seit Montag, 22.11.2021 für die gesamte Bevölkerung in Österreich. Weitere Details hier > 

Aufgrund des Lockdowns, ist auch die österreichische Hotellerie betroffen. Anreisen zwischen 22.11. und 12.12.2021 innerhalb Österreichs werden von TUI entsprechend aktiv informiert. Eine gebührenfreie Umbuchung auf ein späteres Reisedatum oder anderes Zielgebiet ist ebenso möglich wie eine gebührenfreie Stornierung.

Auslandsreisen: Laut COVID-19 NotMV darf der private Wohnbereich zur Inanspruchnahme nicht körpernaher Dienstleistungen (§ 3 Abs 1 Z. 8) verlassen werden – somit kann man argumentieren, dass man auch zum Zweck einer Urlaubsreise zum Flughafen fahren darf. Für Betriebsstätten des öffentlichen Verkehrs gilt darüber hinaus keine 2G-Regel (§ 7 Abs 1 Z. 17 iVm § 7 Abs 2), aber eine FFP2-Maskenpflicht (§ 5).

Weiterhin erlaubt ist: Öffentlicher Verkehr mit Massenbeförderungsmitteln (Passagierflugzeuge, Bahn, U-Bahn, etc.)

Demnach sind Urlaubsreisen ins Ausland aktuell möglich und es besteht nach rechtlicher Einschätzung daher keine kostenlose Stornomöglichkeit. Umbuchung und Stornierung sind ausschließlich zu den regulären Bedingungen möglich.

Für Rückfragen, bitte wählen Sie den richtigen Kontakt:

  • Buchung online auf unseren Portalen tui.atgulet.at1-2-fly.atinfo@tui.at oder 0800 400 202 (täglich 9-22 Uhr)
  • Buchung in einer unserer TUI Das Reisebüro Filialen: Bitte senden Sie eine E-Mail an Ihre Filiale (E-Mail Adresse steht auf Ihrem Reisevertrag, alternativ finden Sie hier unsere Standorte und Kontaktdaten).
  • Buchung in einem anderen Reisebüro oder Onlineportal: Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Buchungsstelle auf. Wir haben auf Ihre Buchung leider keinen Zugriff und können diese nicht bearbeiten und beauskunften. 

 Weitere aktuelle Infos auf der Website des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sowie unter www.bmeia.gv.at.

 Bitte beachten Sie die aktuellen Ein- & Ausreisebestimmungen der Reiseländer sowie die Rückreisebestimmungen nach Österreich. 

KOSTENLOSE STORNIERUNG / ABSAGE VON TUI REISEN

 Aufgrund der aktuellen Situation werden seitens TUI folgende Reisen abgesagt bzw. kostenlos storniert: 

 Anreise innerhalb Österreichs zwischen 22.11. und 12.12.2021.

 Anreise bis inkl. 30.11.21: China, Hong Kong, Taiwan, Südkorea, Japan, Nepal, Indien, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam


Unser Tipp:
Buchen Sie den TUI Flex Tarif hinzu! Dieser bietet Storno- und Umbuchungsmöglichkeit ohne Angabe von Gründen bis einschließlich 15 bzw. 29 Tage vor Anreise! Alle Infos zum TUI Flex Tarif >> 

ERREICHBARKEIT TUI DAS REISEBÜRO FILIALEN TROTZ SCHLIESSUNG

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kund:innen!

Auch aktuell stehen wir für Ihre Fragen und Urlaubswünsche gerne zur Verfügung!

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail, sowie täglich von 09:00-22:00 Uhr unter der TUI Service Line 0800 400 202.

Sollten Sie einen persönlichen Beratungstermin wünschen, nutzen Sie bitte die „Terminvereinbarung“ auf www.tui.at/reisebuero. Welche unserer Büros für den Kundenverkehr geöffnet sind entnehmen Sie bitte den Detailinformationen jedes Büros.

Wir freuen uns darauf, Ihnen Ihre Urlaubswünsche erfüllen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr TUI Das Reisebüro Team

Corona Situation, Ein- & Ausreise

in unseren verschiedenen Reisezielen ►

Aktuelle Informationen

Folgende Möglichkeiten für Corona Tests in unseren Reisezielen stehen zur Verfügung:

Wie erhalte ich Informationen zu Teststationen im Urlaubsgebiet?
Bitte erkundigen Sie sich eigenständig, welche Möglichkeiten vor Ort bestehen. Informationen zu Testzentren finden Sie auf den offiziellen Webseiten des jeweiligen Landes bzw. Urlaubsorts. Eine kleine Übersicht von Testmöglichkeiten finden Sie unter den folgenden Links:

 Ägypten:
            Hurghada
            Marsa Alam
 Albanien
 Bulgarien:
            Varna/Goldstrand
            Burgas/Sonnenstrand
 Costa Rica
 Dominikanische Republik (Punta Cana, Puerto Plata, Santo Domingo)
 Dubai
 Griechenland
 Italien
            Apulien
            Kalabrien
            Neapel, Ischia, Capri
            Olbia, Sardinien
            Sizilien
            Oberitalienische Seen, Gardasee, Venetien
 Kapverden
  Karibik:
       Jamaica
       Kleine Antillen
       St. Lucia
 Kenia
 Kroatien:
           Dubrovnik
           Zadar
           Istrien Rijeka
           Split
           Zagreb
  Kuba
 Malediven (siehe auch: Testing Guideline Malediven):
          Testmöglichkeiten direkt in den Resorts
 Marokko
 Mexiko
 Montenegro
 Portugal:
            Portugiesisches Festland
            Portugiesisches Festland - Algarve
            Madeira
            Azoren
 Sansibar
 Seychellen
 Spanien:
            Spanisches Festland
            Spanisches Festland - Costa del Sol
            Spanisches Festland - Costa de la Luz
            Spanisches Festland - Costa Brava
            Spanisches Festland - Costa Blanca
            Spanisches Festland - Region Barcelona, Reus
            Kanaren:
                      Fuerteventura
                      Gran Canaria
                      La Gomera​​​
                      La Palma​​​
                      Lanzarote
                      Teneriffa
                     Testmöglichkeiten in den ROBINSON Clubs, TUI Hotels oder in unmittelbarer Nähe   
             Balearen:
                      Mallorca
                      Ibiza und Formentera
                      Menorca
 Sri Lanka
 Thailand
 Türkei, AntalyaBodrumIzmirDalamanIstanbul
 Tunesien
 Zypern

 
Bitte beachten Sie, dass ggf. einige Reiseziele aktuell nicht mit TUI bereisbar sind.

(Stand 22.11.2021)

Aktuelle Umbuchungs- & Stornomöglichkeit

Stand 22.11.21

Urlaubsreisen ins Ausland sind aktuell möglich und es besteht nach rechtlicher Einschätzung daher keine kostenlose Stornomöglichkeit. Umbuchung und Stornierung sind ausschließlich zu den regulären Bedingungen möglich.

Um Ihre Reise umzubuchen oder zu stornieren, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns: Hotline 0800 400 202, MO - SO & feiertags 09 - 22 Uhr.
Sie haben Ihre Reise bei einem anderen Online Portal oder im Reisebüro gebucht? Dann wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Buchungsstelle.

 Unser Tipp bei Reisebuchung: Flex Tarif Upgrade
Gebührenfreie Umbuchungs- und Stornooption bis einschließlich 15 bzw. 29 Tage vor Anreise für TUI und airtours Reisen bei Upgrade auf den Flex Tarif bei Buchung. Mehr Informationen zu den Bedingungen finden Sie  hier

Unser Corona Service-Versprechen TUI Protect ist für Sie bereits im Reisepreis inkludiert. Mehr Informationen zu den Bedingungen finden Sie  hier

WIR KÜMMERN UNS GERNE UM SIE!

Liebe TUI Kunden,
um Ihnen mit Anfragen rund um Corona, Stornos oder Umbuchungen bestmöglich helfen zu können, ersuchen wir Sie um folgendes:

  • Prüfen Sie vor Kontaktaufnahme die Informationen auf dieser Seite.
  • Senden Sie Fragen zu Ihren Buchungen bitte mit Vorgangsnummer oder Reisevertragsnummer und Reisetermin im Betreff per E-Mail - idealerweise antworten Sie auf unsere Buchungsbestätigung. Das hilft uns in der schnelleren Bearbeitung.

Wählen Sie den richtigen Kontakt:

  • Buchung online auf unseren Portalen tui.atgulet.at1-2-fly.atinfo@tui.at oder 0800 400 202 (täglich 9-22 Uhr)
  • Buchung in einer unserer TUI Das Reisebüro Filialen: Bitte senden Sie eine E-Mail an Ihre Filiale (E-Mail Adresse steht auf Ihrem Reisevertrag, alternativ finden Sie hier unsere Standorte und Kontaktdaten).
  • Buchung in einem anderen Reisebüro oder Onlineportal: Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Buchungsstelle auf. Wir haben auf Ihre Buchung leider keinen Zugriff und können diese nicht bearbeiten und beauskunften. 

Wir geben unser Bestes, Sie in allen Belangen kompetent zu betreuen!

FAQ: DIE WICHTIGSTEN FRAGEN UND ANTWORTEN



Betroffene Reisegäste werden aktiv von uns bezüglich Rückerstattung der Anzahlung informiert. Die kostenlosen Stornos werden chronologisch nach Abreisedatum bearbeitet, die Benachrichtigung kann daher etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Eine Kontaktaufnahme Ihrerseits ist nicht erforderlich, wir bzw. Ihr Reisebüro melden uns aktiv bei Ihnen!



  1. Wie finde ich die richtige Kontaktmöglichkeit?

    Um Ihnen mit Anfragen rund um Corona, Stornos oder Umbuchungen bestmöglich helfen zu können, ersuchen wir Sie um folgendes:

    > Prüfen Sie vor Kontaktaufnahme die Informationen auf dieser Seite.
    > Senden Sie Fragen zu Ihren Buchungen bitte mit Vorgangsnummer oder Reisevertragsnummer und Reisetermin im Betreff per E-Mail - idealerweise antworten Sie auf unsere Buchungsbestätigung. Das hilft uns in der schnelleren Bearbeitung.

    Wählen Sie den richtigen Kontakt:
    > Buchung online auf unseren Portalen tui.at, gulet.at, 1-2-fly.at: info@tui.at
    > Buchung in einer unserer TUI Das Reisebüro Filialen: Bitte senden Sie eine E-Mail an Ihre Filiale (E-Mail Adresse steht auf Ihrem Reisevertrag, alternativ finden Sie hier unsere Standorte und Kontaktdaten).
    > Buchung in einem anderen Reisebüro oder Onlineportal: Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Buchungsstelle auf. Wir haben auf Ihre Buchung leider keinen Zugriff und können diese nicht bearbeiten und beauskunften. 

    Wir geben unser Bestes, Sie in allen Belangen kompetent zu betreuen!

  2. Wie sind TUI DAS REISEBÜRO Filialen aktuell erreichbar?

    Unsere TUI Das Reisebüro Filialen sind wieder persönlich für Sie da. Sie können uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren - hier finden Sie unsere TUI Das Reisebüro Standorte mit den aktuellen Öffnungszeiten.


TUI hat einen 10-Punkte-Plan zur Wiedereröffnung der Hotels erarbeitet. Die Maßnahmen erlauben einen sicheren und unbeschwerten Urlaub, der den höchsten Hygienestandards in Bezug auf Covid-19 entspricht. Der Plan umfasst neben Organisation, Kapazitätsplanung und Hygienemaßnahmen auch intensive Schulungen der Mitarbeiter vor Ort. Die neuen Standards werden nicht nur bei den eigenen Hotelmarken wie TUI Blue, Robinson oder TUI Magic Life eingeführt, sondern darüber hinaus auch den Joint-Venture-Partner und Vertragshoteliers des Konzerns zur Verfügung gestellt. Er ist Teil eines umfassenderen Maßnahmenpakets, mit dem sämtliche Leistungsbestandteile des Reiseveranstalters betrachtet werden, vom Besuch im Reisebüro über den Flug und Transfer bis hin zum Hotelaufenthalt, der Exkursion vor Ort oder der Kreuzfahrtreise.

Mehr erfahren >


Eine Reiseversicherung ist grundsätzlich empfehlenswert, um verschiedene Risiken abzudecken. Eine Stornierung aufgrund einer Erkrankung vor Reiseantritt ist vom „Stornoschutz“ abgedeckt, eine Erkrankung während dem Aufenthalt vom „Reiseschutz“. Beides in Kombination ist der „Komplettschutz“, Infos dazu finden Sie hier.

Nicht gedeckt durch eine Versicherung ist ein Rücktritt/Storno aufgrund der Befürchtung, sich im Reiseziel anstecken zu können. Hier entscheidet das Außenministerium über die Risikoeinstufung eines Reiseziels, und im Falle einer konkreten Reisewarnung zum Reisezeitpunkt ermöglicht TUI eine kostenlose Stornierung. 

Umfangreise Informationen rund um die Reiseversicherung in Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie bei unserem Partner „Europäische Reiseversicherung".


COVID-19 Schutz: Unser Partner Europäische Reiseversicherung bietet ab sofort wieder einen vollumfänglichen Storno- und Reiseabbruch-Schutz, auch aufgrund von COVID-19, obwohl COVID-19 noch als Pandemie einstuft ist. Wir empfehlen daher unbedingt den Abschluss eines Komplettschutzes (kann auch zu bestehenden Buchungen zugebucht werden!). Details & Beispiele zur Stornodeckung finden Sie hier.


NEU: Der ERV Reisedoc ► ab sofort in allen gültigen Reiseversicherungen mit medizinischem Leistungspaket automatisch enthalten. TUI Gäste mit einer Polizze der Europäischen Reiseversicherung haben einen heimischen Arzt ab jetzt auch im Ausland mit dabei – ganz einfach am Smartphone. Mehr zu Reisedoc erfahren >


Alle TUI Unternehmen (einschließlich Kreuzfahrtgesellschaften, Fluggesellschaften, Hotels und Ferienanlagen) befolgen vordefinierte und etablierte Verfahren zur Verhinderung von Infektionen und haben ihre Hygienemaßnahmen erhöht. Im gesamten TUI Konzern wurden in allen Märkten und Geschäftsbereichen Task Forces eingerichtet, die die Situation überwachen und engen Kontakt zu den zuständigen Behörden halten. Diese Task Forces werden vom TUI Konzern koordiniert, um ein bestmögliches Niveau der Vorsorge und Prävention zu gewährleisten.

Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen sehr genau. Entscheidungen über Reisebeschränkungen werden von den zuständigen Behörden und Ministerien auf der Grundlage der Richtlinien getroffen. Wir stehen in engem Kontakt mit diesen Behörden und Ministerien. Sollte sich die aktuelle Situation ändern, werden wir die Situation neu bewerten, geeignete Maßnahmen ergreifen und unsere Gäste entsprechend informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier >



TUI CARE FOUNDATION STARTET CORONA HILFSPROGRAMM IN URLAUBSREGIONEN WELTWEIT >

Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.