TUI PROTECT: Mit dem TUI Serviceversprechen sorgenfrei Urlaub genießen

TUI PROTECT ist im Reisepreis inkludiert für TUI Gäste, die bis/zwischen dem 01.11.2021 und dem 30.04.2023 in den Urlaub reisen und greift nicht nur für Neubuchungen, sondern auch für Gäste, die ihren Urlaub bereits gebucht haben*. TUI PROTECT umfasst folgende Leistungen im Überblick:  

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

SICHERHEIT VOR DER REISE

Keine Erhebung von Stornierungskosten bis zu 1.500 EUR pro Person im Falle einer behördlich angeordneten individueller Quarantäne bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus vor der Anreise, sofern nicht durch andere Stellen (z.B. Versicherung) übernommen werden. **

KOSTENÜBERNAHME BEI  QUARANTÄNE VOR ORT

Übernahme zusätzlicher Unterbringungskosten im Falle einer behördlich angeordneten individueller Quarantäne*** bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus für bis zu 14 Tage durch TUI, sofern diese nicht durch andere Stellen (z.B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden

Übernahme der möglichen Rückflugkosten bei einer quarantänebedingt verspäteten Rückreise der betroffenen Person

Organisation der Heimreise der Mitgereisten, jedoch nicht von der Quarantäne betroffenen Personen auf demselben Vorgang und Übernahme möglicher Rückflugkosten

Gesamtkostenübernahme von maximal 5.000 € pro Buchungsvorgang

GUT ZU WISSEN

Zusätzlich steht Ihnen, wie gewohnt, unser TUI Service zur Verfügung (deutschsprachig, telefonische oder digitale 24/7 Betreuung, Reiseleiter in ausgewählten Hotels) und vermittelt bei Bedarf Kontakt zu deutschsprechenden Ärzten (falls im Zielgebiet vorhanden).

 Ungeachtet der TUI PROTECT empfehlen wir Ihnen auch weiterhin den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung. Mit einer TUI CARD oder airtours CARD erhalten Sie und bis zu 5 Mitreisende Ihren Reiseschutz übrigens zu einem unschlagbar günstigen Preis.

TUI PROTECT - BEDINGUNGEN

* Das TUI PROTECT Service Versprechen gilt für alle Anreisen vom 01.11.2021 bis 30.04.2023 für alle Pauschalreisen, Hotelbuchungen sowie Rundreisen der TUI Deutschland GmbH inkl. der Marken XTUI, ltur und airtours sowie für Buchungen von TUI Camper und Fly&Mix. (Ausgeschlossen sind die Produkte von TUI Cars, TUI WOLTERS, TUI Ticket Shop, Veranstaltungstickets, VERS[4u], TUI Villas, atraveo, TUI Cruises, airtours private travel und Nur Flug Buchungen über TUI.at)

** Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und Sie deshalb die Reise für sich und / oder für übrige Reiseteilnehmer auf demselben Vorgang stornieren müssen. Die Stornierung muss innerhalb von 10 Stunden nach positivem Testergebnis erfolgen. Zusätzlich ist die Einreichung der behördlichen Anordnung erforderlich. Gesamtkostenübernahme max. 1500 € pro Person. Die Besonderheiten für TUI Gruppenreisen finden Sie weiter unten in den FAQs.

*** Keine Kostenübernahme erfolgt im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die allgemein für einen Teil der Bevölkerung oder die gesamte Bevölkerung, für ein gesamtes Schiff oder ein ganzes geografisches Gebiet gilt. Keine Kostenübernahme erfolgt außerdem im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die ausgesprochen wird, weil Sie zuvor in ein bestimmtes Gebiet gereist oder von einem bestimmten Ort gekommen sind.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

TUI PROTECT ist ein Serviceversprechen, das TUI seinen Kunden gibt. Mit TUI PROTECT bieten wir Sicherheit, denn durch das Serviceversprechen sind Sie vor zusätzlich entstehenden Kosten durch eine Corona Infektion geschützt – und das kostenlos. Es handelt sich dabei NICHT um eine Versicherung.

TUI PROTECT ist im Reisepreis inkludiert für TUI Gäste, die zwischen dem 01.11.2021 und dem 30.04.2023 in den Urlaub reisen.
Dies gilt nicht nur für Neubuchungen, sondern auch für Gäste, die ihren Urlaub bereits für diesen Zeitraum gebucht haben.

TUI PROTECT ist gültig für Pauschal- und Hotelbuchungen der Marken TUI, airtours (auch airtours Cruises), X-TUI, ltur, Fly & Mix. Für TUI Camper Buchungen gilt TUI PROTECT für alle Anreisen bis 30.10.2022.
Nicht gültig für airtours Private Travel, Boomerang, TUI Cruises, TUI Cars, Gebeco, TUI Wolters, TUI Villas, TUI Ticket Shop, Veranstaltungstickets, und Flugeinzelplatz.

Das Produkt ist für Reisen der TUI Deutschland inkludiert.

Mit TUI PROTECT werden keine Stornierungskosten (bis zu 1.500 EUR pro Person) im Falle einer behördlich angeordneten individuellen Quarantäne bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus vor der Anreise, sofern eine durch den Kunden separat abgeschlossene Versicherung nicht greift, erhoben.

Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und der Kunde deshalb die Reise für sich und / oder alle übrigen Reiseteilnehmer auf demselben Vorgang umbuchen oder stornieren muss.

Die maximale Höhe beträgt 1.500 Euro pro Person.

Der Stornierungsauftrag muss innerhalb von 10 Stunden nach dem positiven Testergebnis erfolgen.

Ja. Die Einreichung eines Nachweises vom Gesundheitsamt oder einem Arzt ist unbedingt erforderlich. Den Nachweis kann der Kunde per E-Mail einreichen. Ohne Vorlage dieses Nachweises kann die Stornogebühr nicht erstattet werden.

TUI Protect übernimmt:

- zusätzliche Unterbringungskosten im Falle einer behördlich angeordneten individuellen Quarantäne bei Infektion oder bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-COV-2 Virus für bis zu 14 Tage , sofern diese nicht durch andere Stellen (z.B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden.

- im Rahmen einer bei TUI gebuchten Pauschalreise die Übernahme der Rückflugkosten bei einer quarantänebedingt verspäteten Rückreise der betroffenen Person, sofern diese nicht durch andere Stellen (z.B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden

- im Rahmen einer bei TUI gebuchten Pauschalreise die Organisation der Heimreise der Mitgereisten, jedoch nicht von der Quarantäne betroffenen Personen, auf demselben Vorgang und die Übernahme möglicher Umbuchungskosten, sofern diese nicht durch andere Stellen (z.B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden.

TUI Protect übernimmt nicht:

- keine Kostenübernahme erfolgt im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die allgemein für einen Teil der Bevölkerung oder die gesamte Bevölkerung, für ein gesamtes Schiff oder ein ganzes geografisches Gebiet gilt.
- Keine Kostenübernahme erfolgt außerdem im Falle einer Quarantäne-Anordnung, die ausgesprochen wird, weil Sie zuvor in ein bestimmtes Gebiet gereist oder von einem bestimmten Ort gekommen sind.
- keine Kostenübernahme für eine medizinische Rückführung.
- keine Kostenübernahme für medizinische Heilbehandlungen.
- keine Kostenübernahme von Corona-Tests (z.B. ärztlich verordneter PCR-Test).
- keine Kostenübernahme für nicht über TUI gebuchte Leistungen.

TUI empfiehlt zusätzlich den Abschluss einer Reiserücktritt-/Reiseabbruchversicherung und einer Auslandskrankenversicherung.

Die Gesamtkostenübernahme pro Buchung beträgt max. 5.000 €, sofern diese nicht durch andere Stellen (z.B. Regierung, Versicherung…) übernommen werden.

Die TUI bemüht sich vor Ort unmittelbar die Kosten zu übernehmen. In Einzelfällen kann es jedoch erforderlich sein, dass Kosten vor Ort direkt bezahlt werden müssen. Diese Kosten können dann nach der Reise über das Reklamationsformular zur Erstattung bei TUI eingereicht werden.

Der TUI Service ist erster Ansprechpartner für alle Kunden.

Gültig für den Fall, dass vor Abreise ein Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) vorliegt und der Kunde deshalb die Reise für sich und / oder bis zu neun weitere Reiseteilnehmer innerhalb desselben Gruppenauftrags umbuchen oder stornieren muss. Voraussetzung ist, dass die Reiseteilnehmer ihren ständigen Wohnsitz im europäischen Wirtschaftsraum haben.

Aktuelle Informationen zu Corona & Reisen

Zur Corona-Info-Seite

MIT TUI SORGLOS IN DEN URLAUB - UNSERE MASSNAHMEN

Mehr Informationen finden Sie hier.

Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.