Ähnliche Angebote verfügbar

Weitere Hotels
Riviera Maya & Insel Cozumel

Zu den Angeboten

Hotelbeschreibung

Das Hotel TUI Tours: Selbstfahrerreise Yucatan intensiv ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Playa del Carmen, Riviera Maya. Entdecken Sie das Hotel TUI Tours: Selbstfahrerreise Yucatan intensiv auf TUI.at.

Das erwartet Sie

Entdecken Sie die Höhepunkte der Yucatan-Halbinsel im eigenen Rhythmus. Ganz individuell – ganzwie es Ihnen gefällt.

Lage

Playa del Carmen

Tipp

  • Besuch der Maya-Stätte Chichén Itzá zum Sonnenaufgang noch vor der regulären Öffnungszeit

Highlights

  • Übernachtung an der Lagune von Bacalar
  • Besuch der Mayastätten Tulum und Uxmal
  • Brüllaffen und Mayakultur in Palenque
  • Besichtigung von Mérida
  • Besuch des „mystischen Dorfes“: Izamal
  • 8-tägige Mietwagenrundreise durch Yucatan
  • Unterbringung in ausgewählten Mittelklassehotels
  • Archäologische Mayastätten: Tulum, Uxmal, Palenque, Chichen Itza, Besuch von Merida

Reiseverlauf

1.Tag (Mo): Cancún/Riviera Maya – Tulum – Bacalar (ca. 365 km). Empfehlenswert ist es die Rundreise in den frühen Morgenstunden zu beginnen. Die Übernahme des separat gebuchten Mietwagens sollte daher bereits am Vortag erfolgen. Ihre heutige Etappe führt Sie entlang der Karibikküste zur archäologischen Stätte von Tulum, mit fantastischem Blick auf das Meer. Unterhalb der Anlage lädt der Strand von Tulum zum Relaxen und Baden ein. Weiterfahrt Richtung Süden nach Bacalar, der Lagune der sieben Farben. Die über 40 Kilometer lange Lagune bietet zahlreichen Fischen und Wasservögeln ein Zuhause und heute Nacht auch Ihnen.

2.Tag (Di): Bacalar – Chetumal – Chicanna (ca. 80 km). Bevor Sie, nach dem Frühstück, zur Weiterfahrt aufbrechen, bietet sich eine Bootstour zur Erkundung der Lagune an. Machen Sie einen Abstecher nach Chetumal. Wer mag unternimmt einen kleinen Spaziergang oder besucht das Maya Museum. Anschließend führt Sie die Route in das Naturreservat von Calakmul. Hier befinden sich die archäologischen Stätten Kohunlich sowie Chicanna, eine im tropischen Regenwald eingebettete Mayastätte die im Chenes-Stil erbaute wurde. (F)

3.Tag (Mi): Chicanna – Calakmul – Palenque (ca. 350 km). Bevor Sie heute nach Palenque fahren, empfiehlt sich die etwas abseits gelegene archäologische Stätte Calakmul zu besuchen. Von ihrer 55 Meter hohen Pyramide können Sie weit über den tropischen Regenwald bis nach Guatemala schauen.

4. Tag (Do): Palenque – Campeche (ca. 330 km). Palenque: Malerische Ruinen im Regenwald. Bekannt ist die Mayastätte für ihren vielfältigen Baustil und den Tempel der Inschriften, die Kreuzgruppe und den Palast. Doch wer nach seiner Reise an Palenque zurückdenkt, wird sich sicherlich auch immer an die Rufe der Brüllaffen erinnern. Freuen Sie sich auf Ihrem Spaziergang durch die Anlage über die Wasserfälle, die nicht nur eine tolle Atmosphäre zaubern, sondern auch eine herrliche Erfrischung bieten. Anschließend geht es Richtung Campeche zu Ihrer ca. 40 km außerhalb der Stadt liegenden Unterkunft. Das Tucan Siho Playa verfügt über einen hoteleigenen Strand, der zu einem romantischen Sonnenuntergang einlädt. (F)

5.Tag (Fr): Campeche – Uxmal – Mérida (ca. 310 km). In Campeche erzählen Befestigungen und Reste der Stadtmauer von einstigen Angriffen der Piraten, denen die Stadt jahrhundertelang ausgesetzt war. Das historische Zentrum der Stadt, welches sorgfältig restauriert wurde, gehört mit der Festung zum Weltkulturerbe der UNESCO. Eine Besichtigung des Museums rundet den Besuch der geschichtsträchtigen Hafenstadt ab. Anschließend fahren Sie in die Puuc Region mit Besichtigung der mystischen Stätte von Uxmal. Während der Besichtigung dieser auch als Kleinod der Mayabaukunst bezeichneten Stadt sehen Sie u.a. den Innenhof des Nonnenviertels, den Regierungspalast, das Schildkrötenhaus und die Pyramide des Zwergenkönigs. Weiterfahrt zur kolonialen Stadt Mérida, die auch die „Weiße Stadt“ genannt wird. (F)

6.Tag (Sa): Mérida. Heute können Sie die Stadt genießen. Unternehmen Sie einen Bummel über den Hauptplatz und besuchen Sie den Gouverneurspalast, in dessen Veranda die Geschichte der Unabhängigkeit Yucatans in Wandmalereien von Fernando Castro Pachecos dargestellt ist. Schlendern Sie über den traditionellen Markt mit seiner Vielfalt an exotischen Früchten, die auch gerne zur Verkostung angeboten werden. Seit 1980 verwandelt sich jeden Samstagabend das historische Stadtzentrum zu einem Karneval. Die Straßen werden für den motorisierten Verkehr gesperrt und bieten Platz für ein großes Angebot an Aktivitäten, Essen, Kunsthandwerk und folkloristischen Darbietungen. (F)

7.Tag (So): Mérida – Izamal – Chichén Itzá (ca. 130 km / ca. 2 Std. reine Fahrtzeit). Etwa 70 km östlich von Mérida befindet sich auf dem Weg nach Chichén Itzá die kleine Kolonialstadt Izamal. Ob eine Kutschfahrt durch die „gelbe Stadt“, ein Besuch des Franziskaner Konvents oder ein Aufstieg auf die Pyramide – das „mystische Dorf" hat viel zu bieten. Setzen Sie Ihre Fahrt nach Chichén Itzá fort. Eine besondere Gelegenheit die Maya-Tolteken-Kultur zu besichtigen bietet sich am nächsten Morgen bei einer deutschsprachigen Sunrise-Führung. (F)

8. Tag (Mo): Chichén Itzá – Riviera Maya/Cancún (ca. 280 km). Wer mag erlebt die Ausgrabungsstätte von Chitzén Itzá zum Sonnenaufgang, bevor sich die Tore zu den üblichen Einlasszeiten öffnen. Die geführte Tour, der Sie sich um 6.00 Uhr anschließen können (buchbar bei Ankunft in Mexiko bei Ihrer TUI Reiseleitung) führt Sie durch die weitläufige Ausgrabungsstätte. Sehen Sie die berühmte Pyramide des Kukulcan, an der sich zweimal im Jahr zur Tages- und Nachtgleiche die Gefiederte Schlange Quetzalcoatl, „Kukulcan“ in der Sprache der Maya, die Stufen herunter windet. Des Weiteren gibt es den Kriegertempel, das beeindruckende Observatorium und den größten Ballspielplatz Mittelamerikas zu entdecken. Bevor die Rundreise endet empfiehlt es sich zum Abschluss noch ein Bad in einer der zahlreichen Cenoten, die Ihnen auf dem Weg an die Riviera Maya begegnen, zu nehmen. Individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels in Cancún oder an der Riviera Maya möglich. (F)

F = Frühstück

COVID-19 Maßnahmen

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 10.11.2020