Hotelbeschreibung

Das Hotel TUI Tours: Magisches Yucatan ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Cancun, Riviera Maya. Entdecken Sie das Hotel TUI Tours: Magisches Yucatan auf TUI.at.

Das erwartet Sie

Oft beinahe menschenleer – Entdecken Sie Mexiko abseits der Touristenpfade. Nehemen Sie viele schöne Erinnerungen mit, z.B. eine Bootsfahrt durch die Mangrovenlandschaft und Chichen Itza früh am Morgen.

Lage : Ort

Cancun

Tipp

  • Besuch von Chichén Itzá früh am Morgen nach Sonnenaufgang
  • Teilnahme an einer Musikstunde des Maya-Kinderchores

Highlights

Highlights

  • Besuch eines Maya Dorfes
  • Besichtigung archäologischer Stätten
  • Schwimmen in Cenoten
  • Höhlenerkundung mit Stalagmiten und Stalagtiten
  • Küsten- und Mangrovenbootsfahrt
  • 6-tägige Rundreise durch Yucatan
  • Unterkunft im guten Mittelklasse Hotels/Haciendas
  • Maya Dorf, Kolonialstädte, berühmte Mayastätten, Höhlenerkundung und Bootsfahrten

Reiseverlauf

1. Tag: Cancún – Transfer zum Hotel in Flughafennähe außerhalb von Cancún (ca. 8 km / ca. 10 Min. reine Fahrzeit). Gegen Abend beginnt Ihre Rundreise mit der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung.

Hinweis für Buchungen aus dem TUI Individuell Programm ( oder im erweiterten Paket): ab 1. Rundreisehotel/bis Riviera Maya oder Cancun Badehotels. Die Rundreise beginnt am 1. Tag im Rundreisehotel. Dort treffen Sie auf Ihre Gruppe. Alle Gäste mit einem Vorabaufenthalt in Cancun oder an der Riviera Maya müssen einen gebührenpflichtigen Transfer zum 1. Rundreisehotel dazu buchen.

Hinweis für Buchungen aus dem TUI Paket-Programm: ab Cancun Flughafen/bis Riviera Maya oder Cancun Badehotels. Die Rundreise beginnt mit dem Transfer vom Flughafen Cancun zum 1. Rundreisehotel.

2. Tag: Cancún – Tulum – Valladolid (ca. 345 km / ca. 5 Std. reine Fahrtzeit). Ihre Rundreise startet heute mit dem Besuch von Tulum. Die einst ummauerte Stadt und Handelszentrum der Maya befindet sich in herrlicher Lage auf der Steilklippe über dem türkisfarbenen karibischen Meer. Der berühmte Haupttempel „El Castillo“ thront auf dem höchsten Punkt der über sechs Hektar großen Anlage und bietet eine besondere Kulisse. Anschließend fahren Sie in den Ort Valadolid und besuchen die beeindruckende Casa de la Venados, einem 1700 qm großem Privathaus/Museum für mexikanische Volkskunst. Das Haus ist in Besitz von John und Doranne Venator, die 10 Jahre damit verbracht haben, dieses Juwel der Kolonialarchitektur in Valadolid, zu renovieren. Es gibt über 3000 Kunstwerke in der Sammlung. Später essen Sie im Hotel zu Abend. (Frühstück, Mittagessen)

3. Tag: Valladolid - Rio Lagartos – Coloradas – Dzidzantun - Mérida (ca. 170 km / ca. 2,5 Std. reine Fahrtzeit). Früh am Morgen starten Sie bewaffnet mit einem Kaffee, zum Rio Lagartos und unternehmen dort eine Bootsfahrt in die Lagune, die ein wichtiger Brutplatz der rosa Flamingos ist. Mit wachen Augen können Sie diese zwischen den Mangroven entdecken. Sie genießen ein Frühstück am Rio Lagartos mit einem herrlichen Blick auf die Lagune.Anschließend erreichen Sie Coloradas, ein kleines Fischerdorf mit unberührten Stränden. Dank der Salzkonzentration und Mikroorganismen glänzt das Meer von La Colorada in einem einzigartigen Rosaton. Hier wird heute Salz gewonnen und exportiert. Weiter geht es zu einer Hacienda in Dzidzantun, die durch Salzgewinnung und Sisalherstellung eine der größten in Yucatan war. Erkunden Sie diese Hacienda auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour durch die Gärten, Obstplantagen und Gebäude teil. Hier befindet sich ein Kulturzentrum, das Kindern aus den Dörfern in der Umgebung die Möglichkeit gibt, ein Instrument und das Singen zu erlernen. Heute haben Sie die einmalige Gelegenheit an einer Musikstunde des Chores teilzunehmen und bei einer Präsentation des Chores zuzuhören. Danach fahren wir nach Merida für ein echtes Taco-Abendessen und Übernachtung.(Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

4. Tag: Mérida. Der heutige Morgen beginnt ganz entspannt mit einem Frühstück und etwas freier Zeit, bevor Sie bei einer Stadtrundfahrt Mérida kennenlernen. Mérida, die „weißen Stadt“ wie sie früher auf Grund der Häuserfarbe genannt wurde. Lassen Sie sich beim Besuch des historischen Zentrums vom Charme der Stadt einfangen. Rund um den Zocalo, dem belebten Stadtzentrum, liegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: der Gouverneurspalast beherbergt interessante Malereien über die Geschichte Yucatáns, außerdem findet man dort auch das Haus des Stadtgründers Montejo. Entlang des Prachtboulevards „Paseo de Montejo“ stehen noch viele Villen der einstigen Sisalbarone, die den Handel der Naturfaser kontrollierten. Ab späten Nachmittag haben Sie noch Freizeit für die Erkundung der Stadt auf eigene Faust. Merida bietet täglich kostenlose kulturelle Events, zu denen Besucher der Stadt eingeladen sind. (Frühstück, Mittagessen)

5. Tag: Mérida – Uxmal – Mukuyche Hacienda & Cenote – Chichén Itzá (ca. 300 km / ca. 4 Std. reine Fahrtzeit). Heute geht es nach Uxmal, zu einer der schönsten Mayastätten. Die hervorragend restaurierte Anlage gewährt einen Eindruck vom einstigen Aussehen der Stadt. Die Gebäudekomplexe weisen die typischen architektonischen Merkmale des sogenannten Puucstils auf. Wer mag, steigt zum Gouverneurspalast hinauf und genießt die beeindruckende Aussicht über das alte Uxmal mit Wahrsagertempel, Nonnenviereck und Schildkrötentempel. Im Anschluss folgen Sie den Spuren der Kaiserin Charlotte von Belgien, die einst ebenfalls der Hacienda Mukuyche einen Besuch abstattete und ein Bad in der Cenote nahm. Nach der Besichtigung der Hacienda erfrischen Sie sich auch im Wasser der Cenote. Über einen idyllischen Wasserkanal erreichen Sie eine Höhle in der sich Ihnen eine faszinierende Welt aus gigantischen Stalagmiten und Stalagtiten öffnet. (Schwimmweste und Schnorchelmaske sind inklusive). Nach diesem schönen Erlebnis geht es weiter nach Chichén Itzá. (Frühstück)

6. Tag: Chichén Itzá – Mayadorf & Cenote – Riviera Maya/Cancún (ca. 260 km / ca. 4 Std. reine Fahrtzeit). Früh am Morgen fahren Sie zur eindrucksvollen Ausgrabungsstätte von Chichén Itzá. Genießen Sie die imposante Anlage aus der postklassischen Periode der Mayas in aller Ruhe. Während seiner Blütezeit, zwischen 900 und 1200 n.Chr., war Chichén Itzá das bedeutendste Machtzentrum auf der Halbinsel Yucatan. Heute beeindrucken die majestätisch anmutenden Bauwerke, die großzügige Aufteilung des Raumes und die ausgesprochene Schönheit der Skulpturen und Reliefs. Neben vielen Bauten sind vor allem die Kukulkanpyramide, der Kriegertempel und der Ballspielplatz markant. Das Observatorium weist auf die astronomischen Errungenschaften der Mayas hin. Anschließend fahren Sie zu einem Maya Dorf, wo ein Mittagessen und eine Fahrt an der Zip-Line auf Sie wartet. Erfrischen Sie sich bei einem Bad in der Cenote, bevor es zurück nach Cancún geht, wo Ihre Rundreise endet. Individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels in Cancún oder an der Riviera Maya möglich. (Frühstück, Mittagessen)

Hinweis für Buchungen aus dem TUI Individuell Programm (oder im erweiterten Paket): Falls Sie einen Anschlussaufenthalt in einem Badehotel aus dem TUI Programm an der Riviera Maya (gilt nicht für Hotels auf Isla Holbox, Isla Mujeres oder Isla Cozumel) gebucht haben, braucht am Ende der Rundreise kein Transfer hinzugebucht zu werden. Sie werden an Ihrem gebuchten Hotel abgesetzt.

Hinweis für Buchungen aus dem TUI Paket-Programm: Die Rundreise endet mit dem Transfer zu Ihrem individuell gebuchten Strandhotel an der Riviera Maya. Bitte buchen Sie in diesem Fall aus technischen Gründen CUNXBE32 am Ende der Rundreise hinzu.

COVID-19 Maßnahmen : Informationen und Leistungen zu Hygienemaßnahmen in der Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Stand der Information

Stand der Information: 05.10.2022