Hotelbeschreibung

Das Hotel Severin Camp Safari ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Tsavo West, Kenia. Severin Camp Safari wurde auf der Grundlage von 341 Hotelbewertungen mit 6,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 100. Entdecken Sie das Hotel Severin Camp Safari auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Tauchen Sie ein in luxuriöse Zeltcamp-Romantik mitten in der Savanne. Freuen Sie sich auf kulinarische Überraschungen und genießen Sie die gemütliche Atmosphäre am Lagerfeuer. Wer nicht genug von der Bilderbuch-Landschaften bekommen kann, verlängert einfach tageweise.

Lage

Tsavo West

Highlights

  • Übernachtung in einem kleinen, privaten Luxuscamp
  • Fahrten in komfortablen Safarifahrzeugen
  • Quellen des Tsavo River
  • Altes Wildererversteck Poacher's Lookout
  • 3-tägige Safari mit einem Allradfahrzeug durch Tsavo West
  • Unterbringung in einem privaten Luxuscamp
  • Pirschfahrten durch eine sehr tierreiche Gegend nahe des Tsavo River

Reiseverlauf

1. Tag (Mi/Sa): Mombasa - Tsavo West Nationalpark (ca. 250 km). Ihre Rundreise beginnt morgens mit dem Transfer* von Ihrem Strandhotel. Im Tsavo West Nationalpark startet die erste Pirschfahrt. Der Weg zum Severin Safari Camp führt entlang der Chyulu Hills und der weitläufigen Savanne. Das Camp liegt im Zentrum des Kitani Wild-Areals, einer sehr tierreichen Gegend in der Nähe des Tsavo Rivers. Ein Mittagessen erwartet Sie im Out of Africa-Restaurant der Lodge. Wenn die größte Mittagshitze vorüber ist unternehmen Sie einen Ausflug zu den Mzima Springs, eingebettet in eine wundervolle Flora aus Palmen und Akazien. Diese kristallklaren Quellen versorgen Mombasa mit Wasser und sind ein Paradies für Flusspferde, Fische und Krokodile. Gleichzeitig dient die Quelle unzähligen Tierarten als Tränke. Freuen Sie sich nach diesem erlebnisreichen Tag auf das à-la-carte Dinner am Abend in der Lodge. Das abendliche Lagerfeuer vor dem beleuchteten Wasserloch sorgt für Safari-Romantik unter dem afrikanischen Sternenhimmel. (M, A)

2. Tag (Do/So): Tsavo West. Vor dem Frühstück geht es entlang der Quellen des Tsavo Rivers auf Pirschfahrt. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet sich, wenn langsam der Tag heraufzieht und das Leben im Busch erwacht. Nach der Pirsch können Sie sich an einem herrlichen Frühstück im Camp stärken. Ob bei einem erfrischenden Bad im Pool oder einer entspannten Massage im Kenbali Spa - Jetzt ist Zeit, die morgendlichen Eindrücke vor der Kulisse der Wildnis zu genießen und sich verwöhnen zu lassen. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich erneut auf Pirschfahrt. Abgerundet wird die Safari mit einem Sundowner am Poacher's Lookout, einem alten Versteck der Wilderer, mit atemberaubendem Blick auf den 5.895 Meter hohen Kilimandscharo. Auf der Rückfahrt zeigt sich die afrikanische Savanne bei Nacht. Freuen Sie sich auf ein kulinarisches Abendessen im Camp. (F, M, A)

3. Tag (Fr/Mo): Tsavo West - Mombasa (ca. 250 km). Nach dem Frühstück kommen Sie in den Genuss einer letzten Pirschfahrt, bevor es zurück nach Mombasa geht. Die Fahrt führt Sie Richtung Tsavo River Gate. Sie passieren die Roaring Rocks, die brüllenden Felsen, die den Mau Mau Kriegern während Kenias Unabhängigkeitskrieg als Unterschlupf dienten. Nach dem Sie den Tsavo Nationalpark verlassen haben geht es direkt nach Mombasa. Unterwegs wartet ein Picknick in Form einer Lunch-Box auf Sie. Die Rundreise endet am späten Nachmittag mit dem Transfer* in das separat gebuchte Strandhotel bzw. mit der Fortsetzung des individuellen Programms. (F, M)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 17.07.2019