Hotelbeschreibung

Das Hotel S.V. Sea Shell/Sea Pearl ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Victoria, Seychellen. S.V. Sea Shell/Sea Pearl wurde auf der Grundlage von 0 Hotelbewertungen mit 5,0 von 6,0 bewertet und hat eine Weiterempfehlungsrate von 100%. Entdecken Sie das Hotel S.V. Sea Shell/Sea Pearl auf TUI.at.

Das erwartet Sie

Tauchen Sie ein in die fast unberührte Inselwelt der Seychellen und erkunden Sie das idyllische Naturparadies auf traditionelle Art. Der besondere Charme der Inseln unter und über Wasser wird Sie nicht mehr loslassen!

Lage

Victoria

Highlights

  • einmalige Kombination von Segeltradition und Island Hopping
  • ungezwungenes Bordleben
  • Schwimmen und Schnorcheln in traumhafter Umgebung
  • 8-tägige Kreuzfahrt durch die Seychellen
  • Unterbringung an Bord der SV Sea Shell / Sea Pearl
  • einzigartige Natur unter und über Wasser, nostalgischer 2-Mastsegler, traumhafte Strände

Reiseverlauf

Routenverlauf (Winter):

1. Tag (Sa): Mahé – Round Island. Heute werden die Segel gesetzt! Die Einschiffung erfolgt von 10.30-12.00 Uhr im Victoria Harbour auf Mahé, der größten Insel der Seychellen. Sie besticht durch ihre abwechslungsreiche Landschaft mit Lagunen, weißen Stränden, Regenwald und Bergen. Die kleine Insel Round Island vor der Ostküste Praslins bietet ideale Voraussetzungen zum Schnorcheln und Tauchen. (M, A)

2. Tag (So): Praslin. Die zweitgrößte Granitinsel der Seychellen ist berühmt für die Schönheit des Tals Vallée de Mai, das zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Das Tal ist Heimat der Coco de Mer Palmen sowie der Black Parrot. (F, M, A)

3. Tag (Mo): La Digue. Heute erwartet Sie eine weitere Bilderbuchinsel zum Träumen – mit gigantischen Granitfelsen, umrahmt von Traumstränden aus weißem Sand. La Digue ist die kleinste der drei bewohnten Hauptinseln der Seychellen. Der ebenfalls aus einem Bacardi-Spot bekannte Strand Anse Source d'Argent zählt zweifellos zu einem der schönsten der Seychellen. (F, M, A)

4. Tag (Di): Grande & Petite Soeur – Coco Island. Über die paradiesischen Schwesterinseln Grande Soeur und Petite Soeur segeln Sie weiter in Richtung Coco Island. Die beiden Inseln locken neben goldfarbenen Stränden, die zu den schönsten der Welt zählen, mit einer fantastischen Unterwasserwelt. Coco Island, dieses kleine Juwel der Seychellen, etwa 7 km nördlich von La Digue, ist seit 1996 Meeresnationalpark und gilt als bestes Schnorchelrevier in der Umgebung von der Insel La Digue. (F, M, A)

5. Tag (Mi): Bobby Island – Aride. Vormittags geht es in Richtung Bobby Island, wo Zeit zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln ist. Die unter Naturschutz stehende Insel Aride liegt ca. 10 km nördlich von Praslin. Hier brüten hunderttausende Seevögel. Mit üppiger tropischer Vegetation und sehr schönen Korallenriffen ist die Insel ein echter Geheimtipp. (F, M, A)

6. Tag (Do): Curieuse Island. Curieuse ist eines der vielen Naturwunder der Seychellen und Naturschutzgebiet – hier gibt es vieles zu entdecken, das einzigartig ist auf der Welt. Nach Praslin hat die Insel den größten Wald aus Coco de Mer-Palmen. Bekannt ist Curieuse auch für seine Riesenschildkröten-Aufzucht, eine reiche Vogelwelt sowie dichte Mangrovenwälder. (F, M, A)

7. Tag (Fr): Ile Seche/Mahé. Heute segeln Sie wieder zurück in Richtung Mahé. (F, M, A)

8. Tag (Sa): Mahé. Ausschiffung um 08.30 Uhr. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 13.02.2020