Hotelbeschreibung

Das Hotel Kilimanjaro & Amboseli Klassik ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Mombasa, Kenia. Entdecken Sie das Hotel Kilimanjaro & Amboseli Klassik auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Mehr als nur ein Wildnis-Appetithäppchen! Ob Fotograf, Weltenbummler oder Afrikaeinsteiger - das Tsavo-Amboseli Doppelpack verspricht spannende Tierbeobachtungen am Fuße des Kilimandscharos.

Lage

Mombasa

Tipp

Diese Rundreise ist auch als Komfort-Rundreise mit Unterkünften der 4-Sterne-Kategorie buchbar. ​MBA10905

Highlights

  • Streifzüge durch die Wildreservate Kenias
  • Pirschfahrt vor der Kulisse des Kilimanjaros
  • Schönsten und bekanntesten Nationalparks des Landes
  • Abwechslungsreiche Tierwelt aus nächster Nähe
  • 4-tägige Minibusrundreise durch Kenia
  • Unterbringung in 3 bis 4 Sterne Lodges und Camps
  • Wildreservate und Nationalparks, Pirschfahrt, Tierwelt aus nächster Nähe

Reiseverlauf

1. Tag (Di): Mombasa – Tsavo Ost Nationalpark (ca. 250 km / ca. 4 Std. reine Fahrtzeit). Willkommen in Afrika! Die Rundreise beginnt mit der frühen Abholung von Ihrem gebuchten Strandhotel oder vom Flughafen Mombasa. Erste Eindrücke der ursprünglichen Vegetation und wild zerklüfteten Landschaft des Tsavo Ost Nationalparks ziehen auf der Fahrt zur Lodge am Fenster vorbei. Unterwegs erwartet Sie ein Picknick oder bei früher Ankunft ein Mittagessen in der Lodge. Am Nachmittag heißt es „Achtung Aufnahme!“ Impressionen und Begegnungen leben in Bild- und Tonaufnahmen noch ewig weiter. Die erste Pischfahrt durch das 7.000 qkm große Tierparadies startet. Nach den einmaligen Erlebnissen geht es zum Abendessen zurück in die Lodge. (M, A)

2. Tag (Mi): Tsavo Ost Nationalpark – Amboseli Nationalpark (ca. 315 km / ca. 5 Std. reine Fahrtzeit). Nach dem Frühstück fahren Sie zu Ihrer Lodge im Amboseli Nationalpark, wo ein stärkendes Mittagessen auf Sie wartet. Unterwegs

sehen Sie den Kilimandscharo der sich majestätisch über der weiten Grassteppe erhebt. Am Fuße des schneebedeckten und größten Berges Afrikas schrieb Hemingway einst sein Buch „Schnee am Kilimandscharo“. Dieser Platz ist gerade während der Trockenzeit ideal für Tierbeobachtungen und bekannt für seine Elefantenpopulation. Über 800 Dickhäuter, Maasai-Giraffen, Grant- und Thomson-Gazellen, Löwen, Geparden, Leoparden und viele mehr leben hier. Die Tiere in freier Wildbahn beobachten zu können bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Am Nachmittag geht es im westlichem Gebiet des Nationalparks auf Pirschfahrt. Akazienwälder, felsige Lavalandschaften, Sümpfe und Moore säumen den Weg durch das „soda lakebed“, das in der Regenzeit häufig überschwemmt ist. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit! Auch hier besteht die Gelegenheit neben Pavianen und grünen Meerkatzen die „Big Five“ vor das Objektiv zu bekommen. Ist Ihnen das Safariglück hold zeigen sich Hyänen und Löffelhunde, die sich vielleicht gerade außerhalb ihrer Höhle in der Sonne tummeln. Eine spannende Pirschfahrt bis zum Sonnenuntergang. Abendessen und Übernachtung. (F, M, A)

3. Tag (Do): Amboseli Nationalpark – Taita Hills (ca. 250 km / ca. 4 Std. reine Fahrtzeit). Nach dem frühen Frühstück unternehmen Sie auf dem Weg nach Taita eine Pirschfahrt durch den Nationalpark. Sie fahren zum bekanntesten und beliebten Schutzgebiet, den Taita Hills. Die hügelige Savannenlandschaft ist auf Grund ihres Artenreichtums und der Nähe zum Kilimandscharo so beliebt. Beim geselligen Mittagessen im Sarova Salt Lick bleibt Zeit sich über die Eindrücke des Vormittages auszutauschen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pitschfahrt durch das Schutzgebiet. Abendessen und Übernachtung. (F, M, A)

4. Tag (Fr): Taita Hills – Mombasa (ca. 250 km / ca. 4 Std. reine Fahrtzeit). Die Rundreise endet nach dem Frühstück mit der Fahrt in Ihr Strandhotel. Voraussichtlich erreichen Sie Mombasa am frühen Nachmittag. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 17.07.2019