Hotelbeschreibung

Das Hotel Botswana aktiv erleben ist ein 0-Sterne-Hotel (Veranstalterkategorie) in Maun, Maun. Entdecken Sie das Hotel Botswana aktiv erleben auf TUI.com.

Das erwartet Sie

Willkommen im wunderschönen Botswana! Genießen Sie die einmalige Natur in vollen Zügen, spannende Safaris warten auf Sie und die Begegnung mit wilden Tieren ist so nah wie noch nie zuvor!

Lage

Maun

Highlights

  • mit Mokoros das Okavango Delta besichtigen
  • Wildbeobachtungen im Moremi Wildreservat und im Chobe Nationalpark
  • Viktoriafälle – eines der sieben Weltwunder
  • Safari mit einheimischem Reiseführer
  • 13-tägige Safari Truck-/Minibusrundreise durch Botswana
  • Unterbringung in ausgewählen Lodges
  • Besuch der Viktoriafälle, Buschspaziergänge, Sundowner-Flussfahrt

Reiseverlauf

1. Tag (Mo): Maun. Individuelle Anreise nach Maun in Botswana. Sie treffen Ihre Reisegruppe spätestens um 17.00 Uhr in Ihrer Lodge, ein wichtiger Startpunkt für abenteuerliche Safaris. Charakteristisch für diese Tour ist neben Abenteuer und Spannung das Erleben in der Gruppe. Deshalb ist ein Mithelfen der Gäste bei alltäglichen Dingen wie z. B. der Essensvorbereitung erwünscht. Sie haben heute Zeit zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Umgebung zu erkunden. Sie können bestimmt das ein oder andere afrikanische Souvenir für zu Hause erstehen. Oder Sie verbringen einen entspannten Nachmittag am weitläufigen Pool Ihres Camps.

2. Tag (Di): Maun – Okavango Delta. Nach dem Frühstück werden Sie zur Mokoro-Station gebracht, wo Ihre Fahrt mit dem Mokoro (Kanu) ins Herz des Okavango Deltas startet – dem größten Binnendelta der Welt. Zur beeindruckenden Umwelt dieses Naturreservates gehört eine große Anzahl an Litschi-Wasserböcken, Büffeln, Elefanten und Vögeln, insbesondere Eisvögeln. Eines der schönsten Erlebnisse ist es, mit dem Mokoro entlang des Schilfes zu fahren und die Flora und Fauna zu bestaunen. Freuen Sie sich auf noch mehr Abenteuer: Im Okavango Delta wird in der Wildnis gezeltet. (F, M, A)

3. Tag (Mi): Okavango Delta. Heute verbringen Sie einen weiteren spannenden Tag im Okavango Delta und in Zelten in der Wildnis. Genießen Sie es, die wunderschöne Natur hautnah zu erleben. (F, M, A)

4. - 6. Tag (Do - Sa): Okavango Delta – Moremi (ca. 150 km). Aufregende Tage liegen vor Ihnen! Freuen Sie sich auf eine Fahrt mit dem offenen Geländewagen in das Moremi Wildreservat und eine fantastische Wildtierbeobachtung. Chief´s Island ist die größte Landmasse innerhalb Moremis und war Botswanas artenreichstes Jagdrevier, weshalb es zum Wildreservat erklärt wurde. Bei Ihrem Aufenthalt im Moremi Reservat wartet in den folgenden Tagen ein abwechslungsreiches Programm auf Sie: interessante Buschspaziergänge, Vogel-, Nilpferd- und Löwenbeobachtungen erleben hautnah. Es wird garantiert nicht langweilig! (F, M, A)

7. Tag (So): Moremi – Maun (ca. 150 km). Heute kehren Sie nach Maun zurück. Optional haben Sie die Möglichkeit zu einem Rundflug über das Okavango Delta. Das Abendessen im Restaurant findet auf eigene Kosten statt. (F, M).

8. Tag (Mo): Maun – Makgadikgadi Pans – Nata (ca. 320 km). Freuen Sie sich auf die Weiterfahrt nach Nata. Die schimmernden Salinen von Makgadikgadi erscheinen als endlose Salzwüste in eklatantem Weiß. Es sind die drittgrößten Salzpfannen der Erde. In der Trockenzeit können hier nur wenige Tierarten überleben. Aber wenn der Regen beginnt, wandern tausende Gnus und Zebras ins nahrhafte Grünland und Flamingos fliegen zu den algenreichen Gewässern. (F, M)

9. Tag (Di): Nata – Chobe National Park (ca. 300 km). Heute fahren Sie zunächst nach Kasane zu Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Tage – in die Umgebung des Chobe Nationalparks. Am frühen Morgen des 10. Tages startet dann eine Erkundungstour mit dem Geländewagen durch den Chobe Nationalpark, der 1967 als erster Nationalpark in Botswana gegründet wurde und besonders für seine großen Elefantenherden bekannt ist. Aber auch zahlreiche weitere Großsäugetierarten und eine reiche Vogelwelt sind in dem Park beherbergt. Im Jahr 2009 ergab eine offizielle Zählung rund 120.000 Tiere. Nach diesem erlebnisreichen Tag fahren Sie zurück zum Camp. Am Nachmittag geht es noch einmal los! Wir laden Sie ein zu einer Sundowner Flussfahrt auf dem Chobe Fluss, auf der Sie entspannt mit einem Drink in der Hand Elefantenherden vom Wasser aus beobachten können. (F, M)

10. Tag (Mi): Chobe National Park. Ein weiterer Tag mit Erkundungen im Chobe Nationalpark. (F, M)

11. Tag (Do): Kasane – Victoria Falls (ca. 70 km). Heute steht ein Besuch der „Mosi oa Tunya" oder „Rauch, der donnert" auf dem Programm – die weltbekannten Viktoriafälle. Diese atemberaubenden Wasserfälle zählen zu den sieben Weltwundern und sind jeden Besuch wert! Optional kann eine Wildwasserfahrt auf dem Sambesi Fluss, ein Bungee-Jump oder ein Helikopterflug dazu gebucht werden. (F)

12. Tag (Fr): Victoria Falls. Heute verbringen Sie den Tag in der Stadt Victoria Falls am Südufer des Sambesi in der Nähe der namensgebenden Victoriafälle. Fragen Sie Ihren Reiseleiter vor Ort nach möglichen Ausflügen. (F)

13. Tag (Sa): Victoria Falls. Ihre Rundreise endet heute um 08.00 Uhr nach dem Frühstück im Hotel. Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Stand der Information

Stand der Information: 23.10.2019