Kroatien für Inselfans

Entdecken Sie die schönsten Inseln in der Kroatischen Adria!

TUI Top 5: Kroatiens schönste Inseln

Kroatien ist für seine vielfältige Inselwelt bekannt, zählt mehr als 1200 Inseln und wird deshalb auch „Land der 1000 Inseln“ genannt. Bei so viel Auswahl ist es nicht einfach die ideale Urlaubsinsel zu finden. Wir helfen Ihnen dabei mit unseren fünf Insel-Tipps und verraten Ihnen, warum sie so besonders sind:

Rab: Die schönsten Sandstrände Kroatiens

Wer die kroatischen Küsten kennt, weiß, dass die Strände dort überwiegend Kies- und Felsstrände sind. Wenn Sie lieber den Sand unter Ihren Füßen spüren, dann ist Rab Ihre Insel. Dort befinden sich nämlich einige der schönsten Sandstrände in Kroatien. Der bekannteste ist der lange und flach abfallende Paradiesstrand in Lopar, der besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt ist. Die Feriensiedlung San Marino befindet sich direkt am Paradiesstrand. Weitere schöne Strände sind der Strand Livačina oder Pudarica. Die gleichnamige Hauptstadt der Insel Rab versprüht einen besonderen Charme mit ihren engen Gassen und ihren vier Glockentürmen, die das Stadtbild prägen. Die Festung Galjarda bietet einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt und das Meer.

Hvar: Party-Hotspot mit exklusivem Jetset-Flair

Hvar ist die sonnenreichste der kroatischen Inseln und liegt südlich der Insel Brač. Seit einigen Jahren hat sich die dalmatinische Insel als Hotspot für internationale Stars etabliert und wird deshalb oft das „St. Tropez von Kroatien“ genannt. Und wenn Sie im Urlaub feiern möchten wie die Hollywoodstars, aber ein begrenztes Budget haben, sind Sie auf Hvar genau richtig. Denn trotz ihres Jetset-Flairs ist die kroatische Trendinsel längst nicht so teuer wie die Côte d’Azur. Luxuriöse Yachten, malerische Gassen und das aufregende Nachtleben locken in die belebte Altstadt. Beliebte Adressen für Nachtschwärmer sind der Club „Carpe Diem“, der „Veranda Club“, die „Hula Hula Bar“ oder die „BB Club“-Terrasse des Hotel Riva.  Die Strände auf Hvar sind überwiegend Felsstrände oder Kiesstrände mit kristallklarem Wasser. Natürliche Sandstrände gibt es auf der Nordseite der Insel. 

Brač: Eine der schönsten Naturschönheiten der Adria

Brač ist die größte Insel in Dalmatien und liegt zwischen der Stadt Split und der Insel Hvar. Eine der schönsten Naturschönheiten der Adria befindet sich an der Südküste der Insel im Ort Bol: der Traumstrand Zlatni Rat (das Goldene Horn), mit seiner charakteristischen Form eines Horns und seinem azurblauen Meer. Das Bretanide Sport Wellness Resort und das Bluesun Hotel Borak befinden sich in der Nähe des berühmten Strandes, der auch unter Surfern und Seglern sehr beliebt ist. Für das perfekte Urlaubsfoto empfiehlt sich eine Wanderung auf den Berg Vidova Gora (ca. 780 m) in der Nähe von Bol, von dem sich ein wunderschönes Panorama ausbreitet. Eine weitere Attraktion der Insel ist das Eremitenkloster von Blaca zwischen Bol und Milna aus dem 16. Jahrhundert, das an einer steilen Felswand erbaut wurde.

Lošinj: Romantische Auszeit auf der grünen Insel

Die Insel Lošinj befindet sich in der Kvarner Bucht im Norden Kroatiens. Ihr gesundes Heilklima, kristallklares Meer und die dicht bewaldeten Küsten bieten die idealen Bedingungen für eine entspannte Auszeit mitten in der Natur. Die bekanntesten Urlaubsorte sind der Hauptort Mali Lošinj („Klein-Lošinj“) und der Kurort Veli Lošinj („Groß-Lošinj“). Ganz so klein, wie der Name sagt, ist Mali Lošinj nicht. Es ist die größte Inselstadt in Kroatien. Die Straße entlang des Hafens ist besonders belebt mit einer Vielzahl an Restaurants, Cafés, landestypischen Konobas und Geschäften. Schöne Kiesstrände befinden sich in der Sonnenbucht, darunter die Strände Veli Žal oder Borik. In der romantischen Bucht Čikat erwartet Sie das stilvolle Boutique Hotel Alhambra. Hier verschmilzt die Architektur aus österreichisch-ungarischer Zeit mit modernem Luxus inmitten malerischer Natur.

Krk: Große Insel, große Vielfalt

Kroatiens größte Insel darf in unserer Auswahl nicht fehlen. Krk liegt in der Kvarner Bucht und ist seit 1980 durch eine große Brücke mit dem Festland verbunden. Die zahlreichen Buchten mit kristallklarem Wasser laden zum Baden ein und eignen sich ideal für Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen oder Tauchen. Neben dem historischen Hauptort Krk lohnt sich der Besuch von Punat mit seinem großen Yachthafen und zauberhaften Stränden. Direkt vor Punat liegt die kleine idyllische Klosterinsel Košljun, die ein beliebtes Ausflugsziel ist. Im südlichen Ort Baška befindet sich der ca. 2 km lange Kiesstrand „Vela plaža“, der zu den schönsten Stränden in Kroatien gezählt wird. Er eignet sich mit seinen zahlreichen Sportangeboten und Freizeitmöglichkeiten ideal für Aktivurlauber und für Familien mit Kindern. Das Hotel Zvonimir befindet sich direkt am schönen Strand von Baška.
Sie wollten gerade Ihre Traumreise buchen.